Recherchiere dein Thema, schaffe einen Mehrwert für deine Leser/Kunden und sorge dafür, dass dein Inhalt ordentlich verlinkt ist.

Wochenrückblick 36/2015

Diese Woche mit zwei Schritt-für-Schritt-Anleitungen und einem praktischen Werkzeug für Content Marketer, einem Rant in Sachen Online-Werbung und einem praktisch unbrauchbaren, aber extrem witzigen Website-Effekt.

Das Zitat der Woche

habe ich diesmal bei den netzstrategen.de gefunden.

„Recherchiere dein Thema, schaffe einen Mehrwert für deine Leser/Kunden und sorge dafür, dass dein Inhalt ordentlich verlinkt ist.“

Selten waren derart eindeutige Anweisungen so erklärungsbedürftig. Dominik Horn erledigt das in seinem als Anleitung zu verstehenden Beitrag „Inhalte Level Pro: Guidelines für Top-Artikel“ exzellent. Auch wenn die sperrige Überschrift das erst mal nicht zwingend vermuten lässt.

Netzfundstücke

Drüben beim Upload Magazin arbeitet sich Jan Tißler am aktuellen Zustand der Online-Werbung ab. In „Wie fanden Sie den Inhalt? Unter einem Overlay“. Lösungsansätze sind kaum zu finden, aber wer Jans Wut auf Overlays, Skyscraper und thematisch völlig unpassende „Weitere Artikel aus dem Netz“ teilt, der wird’s trotzdem gerne lesen. Ebenfalls für einen Lacher gut ist Elevator.js – mehr wird nicht verraten. (Ton einschalten!)

Eher in die Kategorie „Anleitung“ gehört Björn Tantaus „Wie Du perfekte Social Media Postings schreibst“. Er greift die Infografik von Mobilemarketingwatch.com auf und ergänzt sie mit seinen eigenen Erfahrungen.

Bei Buffer ging auch diese Woche der überwiegend sehr schöne E-Mail-Kurs „Social Media Marketing“ weiter. Speziell die in „Social Media Growth Strategies“ erwähnte Strategie Nummer 5 hat es mir angetan. Ihr vergrößert die Reichweite Eurer Beiträge, indem Ihr nicht nur den Link postet, sondern auch die erwähnten Menschen über Tags ansprecht, sie per E-Mail oder ihr Kontaktformular ansprecht. Das erhöht die Chance auf Retweets etc. Nicht im genannten Artikel zu finden ist das passende Tool, das Buffer dafür empfiehlt. ContentMarketer.io erspart Euch viele Klicks wenn es darum geht, Twitter-Namen und andere Details passend zu Euren Posts herauszufinden.

www.contentmarketer.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.